Konferenz der Tiere
Collage nach Erich Kästner für Kinder ab 8

Eine Konferenz jagt die andere und nichts kommt dabei heraus als Wettrüsten und Kriege. Daraus folgen Katastrophen wie Hungersnöte, Flüchtlingsströme, Seuchen, Gewalt und dergleichen.

Es sind nicht die Menschen, welche erkennen, dass die ärmsten unter den Opfern die Kinder sind, sondern die Tiere, die aus Mitgefühl mit diesen Schwächsten zu einem folgenschweren Entschluss kommen: Sie rufen von allen Tieren dieser Welt Vertreter/Innen jeder Gattung ins Hochhaus der Tiere; die erste und letzte Konferenz der Tiere lautet ihr Motto, im Sinne der Kinder.

Zu selber Zeit veranstalten die Menschen ihre Konferenz. Doch die Tiere fordern: immerwährenden Frieden und Abschaffung der Grenzen. Die Staatsmänner weigern sich, doch die Tiere stellen ihnen ein Ultimatum: entweder Friede oder wir lassen eure Kinder verschwinden.

Die Staatsmänner nehmen die Tiere nicht ernst und boykottieren das Ultimatum mit Nicht-Reaktion. Die Kinder verschwinden zu sicheren Orten. Nun erkennen selbst die Staatsmänner, dass ohne Kinder die Welt endet und sie geben klein bei. Die Tiere haben gewonnen und die Menschheit ist gerettet.
 

weiter lesen >>